7 Sitzer Hybrid Van: Ford Tourneo Custom

Der Ford Tourneo Custom 1,0 l EcoBoost PHEV ist einer der wenigen Vans, die mit einem Hybrid Aggregat auch als 7 Sitzer zur Verfügung stehen. Der Tourneo verfügt über einen seriellen Plug-in-Hybrid Antrieb. Dabei hat der Verbrennungsmotor nichts mehr mit dem eigentlichen Vortrieb zu tun sondern dient nur als Range Extender beziehungsweise Generator, um bei Bedarf die Batterie wieder aufzufüllen.

Die Systemleistung beträgt 126 PS, wobei der nominelle Norm-Verbrauch nur noch 3,8 Liter auf 100 km betragen soll. Dadurch ist rein elektrisch eine Reichweite von knapp über 50 km nach Norm möglich. So bietet sich der Tourneo Plug-in-Hybrid vor allem für den innerstädtischen Transport von Personen und Ladung an, gerade auch deswegen, da die Spitzengeschwindigkeit auf 120 km/h beschränkt ist.

Der Tourneo Custom bietet Platz für bis zu neun Personen. In der Standardkonfiguration sitzen sich jeweils 3 Personen in der zweiten und dritten Sitzreihe gegenüber. Der Innenraum ist äußerst flexibel. Auf verschiedene Weise lassen sich die Sitze drehen, ein- oder umklappen ohne dass die Sitze ausgebaut werden müssen, wobei selbstverständlich auch eine 7 Sitzer-Konfiguration möglich ist.

ISOFIX-Halterungen zur Befestigung von Kindersitzen sind jeweils an den äußeren Sitzen der zweiten und dritten Sitzreihe installiert.

Als Plug-in-Hybrid ist der Tourneo nur  in der Titanium Spitzen-Ausstattungsvariante erhältlich. Das Ganze hat seinen Preis: 71.900 EUR (2021) für den Hybrid Van, während ein vergleichbarer Diesel für knapp über 40.000 EUR angeboten wird. Das muss man sich leisten können/wollen…