Nissan Modelle mit 7 Sitzen

E-NV200 Evalia

7 Sitzer Elektro
Nissan e-NV 200

Der Nissan E-NV200 kam im April 2018 auf den Markt und war damit einer der ersten reinen Elektroautos mit 7 Sitzen. Mit seiner 40-kwh Batterie erreicht der Elektro 7 Sitzer von Nissan bis zu 275 km Reichweite nach NEFZ.

Mit nur 4,56 m Länge bietet er enorme Ladekapazität: Sind alle 7 Sitze aufgestellt, bietet er stolze 870 Liter Stauvolumen, sofern bis unters Dach gestaut wird sowie 443 Liter bis zum Beginn des Dachhimmels. Maximal kann der E-NV 2.940 Liter aufnehmen.

Der Evalia E-NV200 verfügt über ein stufenloses Automatikgetriebe und leistet 109 PS. Die Preise beginnen bei 43.730 € (Stand 2022). Die zwei zusätzliche Einzelsitze in der dritten Reihe, die einzeln seitlich hochklappbar sind, kosten 797 € Aufpreis.

Nissan Evalia Benziner oder Diesel

Nissan Evalia

Als Neuwagen ist der Benziner mittleweile nicht mehr erhältlich.Es finden sich jedoch auf dem Gebrauchtwagenmarkt noch Exemplare des konventionellen Vans. Er basierte auf dem NV 200 Kleintransporter und wurde ab 2011 angeboten und wurde 2022 durch den Townstar abgelöst, der jedoch nicht mit 7 Sitzen erhältlich ist.

Der Van ist mit einem 1,6 Liter Benzinmotor sowie zwei 1,5 Liter Dieselmotoren mit 90 bzw. 110 PS ausgestattet. Die Liste der Sonderausstattung ist kurz. Sie beinhaltet Metallic Lackierung und das Nissan Connect System, ein Infotainmentsystem mit Navigationssystem, Audioanlage mit USB, Bluetooth und iPod Schnittstellen sowie einen Tempomat.Zur Serienausstattung gehörten ESP, sechs Airbags, flexible, klappbare Sitze, manuelle Klimaanlage, CD-Radio-Kombination mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung, ein Keyless-Go-System, Rückfahrkamera, beheizbare Außenspiegel, Regensensor und Schiebetüren.

Die dritte Sitzreihe bietet vollwertige Sitzplätze und bietet dahinter ein großzügiges Kofferraumvolumen von 900 Liter. Werden die hinteren beiden Einzelsitze seitlich weg geklappt, entsteht ein Ladevolumen von 2100 Litern.

Exemplare mit um die 100.000km Laufleistung sind ab 12.000 EURO auf dem Gebrauchtwagenmarkt erhältlich.

Quashqai +2

Qashqai

Zwischen 2008 und 2013 wurde die um 21 cm verlängerte Version des Nissan Qashqai auf dem europäischen Markt angeboten. Sie bekam zuletzt 2010 ein Facelift. Der SUV Crossover Qashqai+2 von Nissan mit 7 Sitzen ist 4,53 Metern lang und bietet in der 3. Sitzreihe zwei zusätzliche Einzelsitze, die sich im Fahrzeugboden versenken lassen.

Das Kofferraumvolumen bei versenkter dritter Sitzreihe beträgt ca. 500 Liter. Bei aufgestellter 3. Sitzreihe beträgt das Ladevolumen des Kofferraums gerade einmal 130 Liter. Wird sowohl die 3. Reihe versenkt und die 2. Sitzreihe umgeklappt, entsteht eine Laderaum von bis zu 1520 Litern.

Die 3. Sitzreihe ist vor allem für Kinder gedacht. Der Einstieg nach ganz hinten ist komfortabel, aufgrund der um 24 Zentimeter vor schiebbaren Fondbank-Teile. Die im Verhältnis von 2:1:2 umklapp- und vielfach neigungs-verstellbaren Sitzlehnen sind ebenfalls praktisch.

Der SUV mit 7 Sitzen wurde mit 2 verschiedenen Benzin Motoren (117 bzw. 141 PS) sowie Dieselmotoren mit 1,5, 1,6 bzw. 2,0 Liter Hubraum zwischen 110 und 150 PS ausgestattet.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind aktuell Modelle mit um die 100.000 km ab 10.000 EUR erhältlich. Modelle mit höherer Laufleistung sind bereits im mittleren 4-stelligen Bereich erhältlich.

X-Trail

Der X-Trail, der seit dem Jahr 2000 gebaut wird, ist das weltweit meistverkaufteste Auto des japanischen Herstellers. Seit 2014 ist die 3. Generation auf den europäischen Markt. Sie wird im Sommer 2022 von der 4. Generation abgelöst.

X Trail

Als Motor stand zuletzt ein 1,3 Liter Benzinmotor mit Start-Stopp-System mit einer Leistung von 158 PS zur Verfügung. Ältere Modelle sind mit Dieselmotor erhältlich. .

Bereits die Visia Ausstattungsvariante enthält Anti-Blockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), ESP, ISOFIX-Kinderbefestigungspunkte und Top-Tether Halterung, hinten auf den äußeren Plätzen, Audiosystem mit 4 Lautsprecher und MP3-, AUX-, USB-Anschluss, Aktive Spurkontrolle und Fahrkomfortregelung (CCT), Einparkhilfe vorne und hinten, Fahrerassistenz-Paket mit autonomem Notbrems-Assistent, Spurhalte-Assistent und Verkehrszeichenerkennung, Start-Stopp System und Vieles mehr.

Die dritte Sitzreihe ist vollständig im Kofferraumboden versenkbar, sodass sich eine ebene Kofferraumfläche bei heruntergeklappter 3. Sitzreihe ergibt. In der 7 Sitzer Konfiguration bleibt eine Kofferraumvolumen von 135 Litern. Maximal lässt sich das Stauvolumen auf 1877 Liter erweitern.

Fotosquelle: nissannews.com