Die aktuellen 7 Sitzer Modelle von Ford [2018]

Ford ist einer der Hersteller mit den meisten Alternativen, wenn es darum geht, einen passenden 7 Sitzer zu finden. Aber auch bei Ford zeigt sich, dass die einst beliebten Vans und Kompakt Vans an Bedeutung verlieren. So ist 2018 der Grand C-Max mit dritter Sitzreihe nicht mehr im Angebot zu finden. Wir stellen Ihnen die Modelle im Jahr 2018 zusammen:

Ford Grand Tourneo Connect – der Hochdachkombi

Ford Tourneo Courier 7 Sitzer mit Schiebetüren

Foto: fordmedia.eu

Ende 2013 brachte Ford den Tourneo als Vertreter der neuesten Hochdachkombi Generation auf den europäischen Markt. Mit den auf PKW getrimmten Lieferwagen der ersten Hochdachkombi Generation hat der Tourneo Connect nicht mehr viel gemein. Er basiert auf der Plattform des Ford C-Max, wobei im Innenraum jedoch immer noch Plastik dominiert.

Die längere Version, die als Grand Tourneo Connect bezeichnet wird, ist optional als 7 Sitzer erhältlich (Aufpreis 714 EUR). Maximal bietet der Grand Tourneo Connect einen Laderaum von stolzen 2.620 Litern. Da sich auch die Beifahrerlehne umklappen lässt, können bis zu drei Meter lange Gegenstände transportiert werden.

Die Preise für den Grand Tourneo Connect in der 7 Sitzer Version beginnen bei 24.591 EUR. Weitere Details…

Ford S-Max – der sportliche Van

Der S-Max spielt in einer eigenen Liga. Das fast 4,80 m lange Fahrzeug verbindet die Sportlichkeit einer Limousine mit der Geräumigkeit eines Vans. Wie der Galaxy, bietet der S-Max bis sieben Personen bequem Platz. Die dritte Sitzreihe ist optional bestellbar. Für die Austattungsvarianten Trend und Business sind 2 Einzelsitze mit umklappbaren Sitzrückenlehnen verfügbar: Aufpreis: 950 EUR.

Für die gehobeneren Austattungsvariante Titanium und S-Line sind 2 Einzelsitze mit dem Easy-Fold-System (per Knopfdruck) und dem Easy Entry System für 1.100 EUR erhältlich.

Diese Version der dritten Sitzreihe ist auch in der Luxusvariante S-Max Vignale erhältlich. Diese Linie wird als eigenes Modell vermarktet und zeichnet sich durch Lederausstattung, aktive Geräuschunterdrückung, Sony Navigationssystem, Leichtmetallräder und vieles mehr aus. Die Preise inkl. dritter Sitzreihe beginnen bei 41.100 EUR.

Ford Galaxy – das Raumwunder

Der Galaxy ist mittlerweile der Veteran unter den Familienautos. Er kam im Sommer 1995 auf den Markt und war ursprünglich baugleich mit dem VW Sharan und dem Seat Alhambra.

Die dritte Sitzreihe gehört im neuen Ford Galaxy zur Serienausstattung in den Ausstattungslinien Trend, Business und Titanium. Sie zeichnet sich durch das FoldFlat System aus, bei dem die beiden Einzelsitze der dritten Sitzreihe vollständig im Fahrzeugboden versenkt werden können. Die Einzelsitze sind einzeln umklappbar und die Kopfstützen versenkbar.  Die Preise beginnen bei 33.300 EUR.

Fotos: Ford Media, jameslipman.com

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen