Ssangyong 7 Sitzer

Rexton W

Update: Die 4. Generation des Ssangyong Rexton kam im Herbst 2017 auf den Markt:  Rexton 2017

Der Rexton W wird seit 2001 vom koreanischen Automobilhersteller Ssangyong gebaut, der mittlerweile zum indischen Auto Konzern Mahindra gehört. Seit 2012 ist die dritte Generation unter der Bezeichnung Rexton W auf dem deutschen Markt.

Der Rexton W kommt mit Komplettausstattung, robuster Technik und einem unschlagbaren Preis daher. Die Ausstattung ist bereits in der Grundversion umfangreich. Er bietet sieben vollwertige Sitzplätze serienmäßig. Mit einer Länge von etwa 4,70 Meter und einem Radstand von 2,82 Metern bietet er viel Raum für Gepäck und Passagiere.

Angetrieben wird der Rexton W von einem durchzugsstarken Zwei-Liter-Diesel mit 155 PS, wahlweise mit 6 Gangschaltgetriebe oder 5 Gang Stufenautomatik.

In der Einstiegsaustattungsvariante Crystal ist der koreanische SUV auch mit Heckantrieb verfügbar. Die Varianten Quartz und Sapphire haben serienmäßig Allrad-Antrieb, den man einfach zuschalten kann.

Die Preise des SUVs beginnen bei gerade einmal 24.990 EUR für den 2.0 l Diesel D20 DTR mit Heckantrieb (2WD). In der mittleren Quartz-Linie inklusive Allradantrieb kostet er ab 28.990 Euro. Die Luxusvariante Sapphire bietet unter anderem Ledersitze, Sitzheizung vorn und hinten, Parkhilfe und weiteren Komfort ab 31.990 Euro.

Ssangyong Rodius

Der Van Rodius wird seit 2004 in Europa vertrieben. Die erste Generation belegte regelmäßig Spitzenplätze unter der hässlichsten Autos auf dem Markt. Trotz seines günstigen Preise wurde er etwa im Jahr 2007 nur 59 Mal verkauft. Nach der Insolvenz des Importeurs wurde er nicht mehr importiert.

Im Sommer 2013 erschien die zweite Generation mit einem attraktiveren Design in Deutschland. Wie beim Rexton W gehört auch beim Rodius die 3. Sitzreihe zur Serienausstattung. Er ist ebenfalls nur mit dem Zweiliter Common-Rail-Dieselmotor mit 155 PS und einem Drehmoment von 360 Nm lieferbar. Serienmäßig verfügt der Rodius über Hinterradantrieb und ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Auf Wunsch ist er mit Allradantrieb und einer Fünfgang-Automatik erhältlich.

Auch hier gibt es 3 Ausstattungsvarianten Crystal, Quartz und Sapphire. Die Preise beginnen bei 22.490 EUR. Gigantisch ist das Ladevolumen des 5,13 langen Fahrzeugs: Sind alle 7 Sitze aufgeklappt bietet der Rodius noch 875 Liter Stauvolumen. Bei 5 Sitzer Bestuhlung sind es rekordverdächtige 1975 Liter.

Foto: SsangYong Motor Company

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen