BMW 2er Gran Tourer

Der BMW 2er Gran Tourer kommt im Frühjahr 2015 auf den Markt. Der mit 4,56 m um 22 cm länger als der 2er Active Tourer und ist optional als Siebensitzer erhältlich.

Nachdem BMW mit dem Active Tourer 2014 in den Markt der Premium-Kompaktvans eingestiegen ist, bietet die verlängerte Version nun auch größeren Familien ausreichend Platz. Dabei setzt BMW bei Design und Fahreigenschaften neue Maßstäbe unter den Familienvans.

Das variable Sitzsystem macht es einfach, den BMW Van schnell und viel zu beladen. Die dritte Sitzreihe, die den Gran Tourer zum Siebensitzer macht, kostet unabhängig von der Motorisierung 790 EUR extra. Sie verfügt über zwei vollständig im Gepäckraumboden versenkbare Einzelsitze mit höhenverstellbaren Kopfstützen. Mit Hilfe der Easy Entry-Funktion lassen sich die Sitze der zweiten Reihe bequem nach vorn klappen und erleichtern den Einstieg nach hinten.

BMW-2er-Grand-Tourer-innen

Für Unterhaltung der Jüngsten im Fond kann die neue App „myKIDIO“ sorgen. Diese Anwendung stammt aus einer Kooperation zwischen Telekom, TV Spielfilm und BMW. Sie ist mit dem BMW 2er Gran Tourer erstmals erhältlich und stellt Serien, Filme, Hörbücher und -spiele auf Tablet-Computern zur Verfügung. Der Fahrer oder Beifahrer kann die Inhalte per iDrive Controller im Cockpit bedienen und kontrollieren. Zudem können die Kinder mittels des „BMW Kids Cockpit“ Informationen wie die Geschwindigkeit, die Außentemperatur oder den aktuellen Tankstand ablesen und vor allem erfahren, wann wir endlich ankommen.

Zum Marktstart stehen fünf Turbomotoren mit drei und vier Zylindern mit einem Leistungsspektrum zwischen 116 und 192 PS zur Verfügung. Mit dem BMW 220d xDrive Gran Tourer haben die Münchner sogar eine Allrad angetriebene Van-Variante im Angebot.

Neben dem Serienfahrzeug gibt es noch 4 weitere Ausstattungsvarianten. Die Variante Advantage bietet unter anderem eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Park Distance Control hinten, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion und ein Multifunktionslenkrad zusätzlich an. Das Modell Sport Line bietet u.a. spezielle Leichtmetallrädern und Sportsitze, während die Variante Luxury Line Chrom-Applikationen und Lederausstattung bietet. Im M Sport gibt es das M Aerodynamik-Paket, das M Lederlenkrad sowie M Sportsitze.

Das offizielle Video von BMW

Die Preise beginnen bei 29.440,- Euro für den 218i mit 136 PS und dritter Sitzreihe. Der günstigste Diesel, der 216d mit 116 PS Gran Tourer beginnt bei 31.190 inklusive 3. Sitzreihe. Sein Normverbrauch liegt knapp über 4 Liter und er erreicht die CO2 Effizienzklasse A+. Die Premiumversion 220d xDrive mit Allrad Antrieb und Automatikgetriebe überschreitet bereits die 40.000 EUR.

Fotos: BMW