VW Sharan II

Der VW Sharan II ist seit September 2010 auf dem deutschen Markt. Er basiert auf derselben Plattform wie der VW Passat und ist baugleich mit dem Seat Alhambra. Den Sharan gibt es mit 3 Motoren, dem 1,4 TSI mit Blue Motion Technologie, dem 2.0 TSI sowie einem 2.0 TDI Diesel mit Blue Motion Technologie. Der für das Fahrzeug von rund 1,8 Tonnen günstige Kraftstoffverbrauch wird durch innovative Technologie erzielt: eine Start-Stopp System sowie Bremsenergierückgewinnung.

Der Sharan II wird als Fünfsitzer (2:3) und optional als Sechs- (2:2:2) oder Siebensitzer (2:3:2) angeboten, wobei die Sitze der hinteren beiden Reihen nicht ausbaubar sind.

Es gibt die Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline. Bei den Sechs- und Siebensitzerversionen gehört auch eine 3-Zonen-Klimaautomatik zur Serienausstattung. Gegen Aufpreis ist unter anderem ein Panorama-Schiebedach verfügbar.

Die 3. Sitzreihe lässt sich durch das EasyFold-System versenken. Dadurch entsteht ein Kofferraum mit einem Ladevolumen von 711 Litern. Bei versenkter 2. Sitzreihe erhöht sich das Ladevolumen auf 2297 Liter.

Beim Euro NCAP-Crashtest erzielte der Sharan 34 Punkte für den Insassenschutz, 36 im Kinderschutz und 16 für den Schutz der Fußgänger.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen